Ab dem Wochenbett, während des ersten Lebensjahres und darüber hinaus

Individuelle Stillberatung

  • bei Schmerzen
  • bei wunden Brustwarzen
  • bei wiederkehrendem Milchstau
  • bei zu wenig Milch, geringer Gewichtzunahme des Kindes
  • bei sehr viel Milch, starkem Milchspendereflex
  • bei frühgeborenen Babys
  • bei niedrigem Geburtsgewicht und Gedeihstörungen
  • bei Bedarf an Zufütterungsmethoden für gestillte Babys
  • bei Ernährung mit dem BES (Brusternährungsset)
  • Begleitung und Beratung bei Krankheiten der Mutter
  • Begleitung und Beratung bei Krankheiten des Babys

Trageberatung

Eine persönliche Beratung lohnt sich!
Heutzutage gibt es ein nahezu unüberschaubares Angebot an Tragetüchern und Tragehilfen. Nicht alle sind jedoch für die körperliche Entwicklung Ihres Babys von Vorteil. Ich informiere Sie über die verschiedenen Arten von Tragehilfen (z. B. Mei Tai, Wrap Conversion, Half Buckle, Full Buckle, Onbuhimo) und über die Bedingungen, die eine gute Tragehilfe erfüllen muss. Ebenso stelle ich Ihnen verschiedene Bindeweisen von Tragetüchern (z. B. Wickelkreuztrage, Känguru, Rucksack, Ring Sling, Elastisches Tragetuch) vor und unterstütze Sie dabei aus den Angeboten das Passende für Sie zu finden oder Ihre vorhandene Tragehilfe einzustellen bzw. zu optimieren.

Die Beratung findet bei Ihnen zu Hause statt.

Erstberatung:
Die Erstberatung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Die Themen orientieren sich dabei an Ihren Bedürfnissen, die wir bereits im Vorfeld bei unserem Erstgespräch am Telefon besprochen haben. Inhalte können zum Beispiel sein:

  • Korrekte Haltung Ihres Babys und weshalb diese so wichtig ist
  • Informationen über die Wirbelsäulen- und Hüftgelenksentwicklung
  • Vorgehensweise bei Rückenbeschwerden des Tragenden
  • Vorstellung verschiedener Tragetücher/ Tragehilfen und Testen Ihrer Favoriten
  • Vermittlung von 1-2 Bindetechniken bzw. korrekte Einstellung der Tragehilfe

Folgeberatung:
Bei älteren/ größeren Kindern kann es sinnvoll sein, weitere Bindeweisen anzuwenden, Ihre Tragehilfe entsprechend der aktuellen Größe Ihres Kindes anzupassen oder/ und eine andere Tragehilfe zu testen. Vielleicht stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihr Kind auch auf dem Rücken richtig tragen können ohne, dass dabei vier Hände nötig sind;-)? Auch dafür ist eine Folgeberatung oft sinnvoll. Diese ist in der Regel weniger zeitintensiv, als die Erstberatung.

Mein Tragesortiment umfasst:

Tragetücher:

  • Ring Slings von Didymos und HÄNSCHENKLEIN
  • elastisches Tragetuch von CYBEX
  • Tragetücher von Didymos in verschiedenen Längen

Tragehilfen:

  • Wrap Conversions von Fidella (FlyTai) und Didymos (DidyTai)
  • Mei Tais von Hoppediz (Bondolino Standard und Slim)
  • Half Buckles von Kokadi (Tai Tai), Fräulein Hübsch, Didymos (Didyklick), Limas, Girasol (MySol) inkl. Schnallenhüftgurt, CYBEX (Yema)
  • Full Buckles von emeibaby, Kokadi (Flip), Buzzidil, Fidella (Fussion), Ruckeli, Ergobaby Adapt,  Manduca ( inkl. SizeIt, ExTend, ZipIn Ellipse)

rund-320x320-trage-001

Bindungsbasierte Eltern-Baby-Beratung nach PD Dr. med. Brisch safe-programm.de

Baby-/Kleinkind-Schlafberatung

Die Herausforderung:

  • Ihr Baby/Kleinkind benötigt eine gefühlte Ewigkeit zum Einschlafen und/oder wacht sehr häufig auf
  • Ihr Kind möchte non-Stopp gestillt werden und lässt sich nicht ablegen
  • Sie bekommen die unterschiedlichsten Meinungen und Tipps zum Thema
  • Sie haben vielleicht bereits zum Thema recherchiert und sind dadurch noch unsicherer geworden
  • Sie fragen sich, ob Sie vielleicht etwas falsch gemacht haben

Die Folge:

  • Sie sind inzwischen durch diese Situation sehr erschöpft und energielos
  • Sie nehmen vielleicht negative Gefühle gegenüber Ihrem Kind war, die Sie so bisher von sich nicht kannten und die Sie verwirren
  • Ihre Paarbeziehung wird dadurch belastet

Das Ziel meiner Beratung:

  • Das Schaffen/Wiederherstellen einer sicheren Basis durch gemeinsames Erarbeiten von individuellen Lösungswegen für Ihre Familiensituation für mehr Entlastung und entspanntere Nächte

Der Weg:

  • telefonisches Erstgespräch
  • ausführliche Anamnese
  • bei Bedarf: Führen eines Schlafprotokolls Ihrerseits und Auswertung meinerseits, sowie gemeinsame Besprechung
  • individueller Hausbesuch
  • Aufklärung über Mythen und Ammenmärchen
  • Vermittlung von wissenschaftlich aktuellen Informationen zum komplexen Thema Babyschlaf und zur Schlafentwicklung von Kindern

Ich biete Ihnen eine bindungsorientierte und ganzheitliche Schlafberatung an, die sich deutlich von verhaltenstherapeutischen „Schlaflernmethoden“, wie zum Beispiel der „Ferber-Methode“ (Kast-Zahn/Morgenroth: jedes Kind kann schlafen lernen) unterscheidet. Stattdessen zeige ich Ihnen mögliche Alternativen auf, wobei Ihr Baby ein gesundes Ur-/und Selbstvertrauen entwickeln kann und dadurch neugierig und mutig seine Welt entdecken kann.

Ich biete Ihnen KEIN Patentrezept an. Stattdessen verfolge ich mit meinen Beratungen einen langfristigen Ansatz, nämlich, dass Ihr Kind ohne weinen zu müssen gut und entspannt (ein-)schlafen kann und sich Ihre positive Eltern-Kind-Bindung weiter intensiviert.

Für einen guten Start ins Leben – denn eine sichere Bindung ist die Voraussetzung für eine stabile Entwicklung einer selbstständigen, empathischen Persönlichkeit eines Menschen.

In der Beratung werden die Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt und auf den aktuellen Entwicklungsstand des Kindes eingegangen.

Emotionale Begleitung und Beratung bei frühkindlichen Regulationsstörungen wie z.B. häufiges Weinen und Schreien („Schreibaby“), Problemen/Fragen zum Essen, sowie zu besonderen Bedürfnissen des Babys

Beratung bei Stillen und Erwerbstätigkeit/ früher Fremdbetreuung des Babys

Beratung zur B(r)eikosteinführung und Baby led weaning

Begleitung und Beratung beim Entwöhnen von der Brust/Abstillen

Begleitung und Beratung zum bindungsfördernden Flaschefüttern und zu Säuglingsnahrung, wenn Sie Ihr Baby nicht stillen