Ab dem Wochenbett und darüber hinaus

Individuelle Still- und Laktationsberatung

Stillen ist ein Lernprozess für Mutter und Kind.
Stillschwierigkeiten zu Beginn müssen keine Probleme auf Dauer bedeuten.
Gerne berate und begleite ich Sie

  • bei Schmerzen
  • bei wunden Brustwarzen
  • bei wiederkehrendem Milchstau
  • bei zu wenig Milch, geringer Gewichtzunahme des Kindes
  • bei sehr viel Milch, starkem Milchspendereflex
  • bei frühgeborenen Babys
  • bei niedrigem Geburtsgewicht und Gedeihstörungen
  • bei Bedarf an Zufütterungsmethoden für gestillte Babys
  • bei Ernährung mit dem BES (Brusternährungsset)
  • Begleitung und Beratung bei Krankheiten der Mutter
  • Begleitung und Beratung bei Krankheiten des Babys (u. a. bei Babys mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte)
  • Beratung bei Stillen und Erwerbstätigkeit
  • Ablauf Still-/Laktationsberatung
    Um Sie professionell unterstützen zu können, erfolgen meine Still-/Laktationsberatungen auf Grundlage einer ausführlichen, ganzheitlichen Anamnese, welche ich während unseres telefonischen Erstgesprächs erhebe. Dementsprechend bereite ich den Hausbesuch individuell für Sie vor.
    Unsere Zusammenarbeit kann sich von einzelnen Terminen bis über einen längeren Zeitraum (je nach Problemstellung) erstrecken.
    Hinweis: Eine (Still-) Beratung ergänzt die Leistungen eines Arztes, ersetzt diese jedoch nicht. Daher wenden Sie sich bitte in Akutsituationen umgehend an Ihren Kinder-/Frauen-/Allgemeinarzt oder das nächstgelegene Krankenhaus.

Begleitung und Beratung zum bindungsfördernden Flasche geben und zu Säuglingsernährung, wenn Sie Ihr Baby nicht stillen

Falls Sie Ihr Baby nicht stillen können oder sich entschieden haben Ihr Baby nicht zu stillen, berate und begleite ich Sie gerne, indem ich Ihnen zusätzlich Möglichkeiten zeige, die Sie nutzen können, um eine sichere Bindung aufzubauen.

Trageberatung

Eine persönliche Beratung lohnt sich
Heutzutage gibt es ein nahezu unüberschaubares Angebot an Tragetüchern und Tragehilfen. Nicht alle sind jedoch für die körperliche Entwicklung Ihres Babys von Vorteil. Ich informiere Sie über die verschiedenen Arten von Tragehilfen (z. B. Mei Tai, Wrap Conversion, Half Buckle, Full Buckle, Onbuhimo) und über die Bedingungen, die eine gute Tragehilfe erfüllen muss. Ebenso stelle ich Ihnen verschiedene Bindeweisen von Tragetüchern (z. B. Wickelkreuztrage, Känguru, Rucksack, Ring Sling, Elastisches Tragetuch) vor und unterstütze Sie dabei aus den Angeboten das Passende für Sie zu finden oder Ihre vorhandene Tragehilfe einzustellen bzw. zu optimieren.

Die Beratung findet bei Ihnen zu Hause statt.

Erstberatung:
Die Erstberatung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Die Themen orientieren sich dabei an Ihren Bedürfnissen, die wir bereits im Vorfeld bei unserem Erstgespräch am Telefon besprochen haben. Inhalte können zum Beispiel sein:

  • Korrekte, ergonomische Haltung Ihres Babys
  • Informationen über die Wirbelsäulen-/Hüftgelenks- und Bindungsentwicklung
  • Vorgehensweise bei Rückenbeschwerden des Tragenden
  • Vorstellung verschiedener Tragetücher/ Tragehilfen(-Systeme) und Testen Ihrer Favoriten
  • Vermittlung von 1-2 Bindetechniken bzw. korrekte Einstellung der Tragehilfe

 

Mein Tragesortiment umfasst:

Tragetücher:

  • Ring Slings von Didymos und HÄNSCHENKLEIN
  • elastisches Tragetuch von CYBEX
  • Tragetücher von Didymos in verschiedenen Längen

Tragehilfen:

  • Wrap Conversions von Fidella (FlyTai) und Didymos (DidyTai)
  • Mei Tais von Hoppediz (Bondolino Standard und Slim)
  • Half Buckles von Kokadi (Tai Tai), Fräulein Hübsch, Didymos (Didyklick), Limas, Limas Plus, Girasol (MySol) inkl. Schnallenhüftgurt, CYBEX (Yema)
  • Full Buckles von emeibaby, Kokadi (Flip), Buzzidil, Fidella (Fussion), Ruckeli, Ergobaby Adapt,  Manduca ( inkl. SizeIt, ExTend, ZipIn Ellipse)

rund-320x320-trage-001

Beratung bei Fragen zum Thema Babyschlaf

Bindungsorientierte Schlafberatung
Die Themen Stillen und Schlafen sind eng miteinander verbunden.
Deshalb betrachten wir während der Schlafberatung immer die Gesamtsituation.
Ich berate Sie gerne – unter Einbeziehung Ihrer individuellen familiären Situation – zu folgenden Themen rund ums Schlafen:

  • Aktuelle Empfehlungen zum sicheren Babyschlaf
  • Co-Sleeping
  • Kindliche Schlafentwicklung
  • Alle fragen mich „und schläft Dein Baby schon durch?“ – warum wacht mein Baby so oft auf?
  • Wie kann ich mir das nächtliche Stillen während der anstrengenden ersten Zeit mit meinem Baby erleichtern?
  • Einschlafen an der Brust
  • Nachts abstillen – auf sanfte Art und Weise
  • Nächtliches Stillen und Karies
  • Familienbett
  • Co-Sleeping und Paarbeziehung
  • Entwicklung einer sicheren Bindung/Urvertrauen
  • Wie kann ich nachhaltig unsere Schlafqualität positiv beeinflussen?
  • Sollte Ihr Kind unter einer organisch bedingten/pathologischen Schlafstörung leiden, verweise ich an die entsprechenden Fachleute. Gerne unterstütze ich Sie bei Bedarf bei der Kontaktaufnahme.

Emotionale Begleitung und Beratung bei häufigem Weinen und Schreien des Babys („Schreibaby“, „high need baby“)

Beratung zur B(r)eikosteinführung und Baby led weaning

Begleitung und Beratung beim Entwöhnen von der Brust/Abstillen