Ab dem Wochenbett, während des ersten Lebensjahres und darüber hinaus

Individuelle Stillberatung

  • bei wunden Brustwarzen
  • bei wiederkehrendem Milchstau
  • bei zu wenig Milch, geringer Gewichtzunahme des Kindes
  • bei sehr viel Milch, starkem Milchspendereflex
  • bei frühgeborenen Babys, niedrigem Geburtsgewicht und Gedeihstörungen
  • bei Bedarf an alternativen, stillfreundlichen Zufütterungsmethoden
  • bei Ernährung mit dem BES (Brusternährungsset)

Trageberatung

Eine persönliche Beratung lohnt sich!
Heutzutage gibt es ein nahezu unüberschaubares Angebot an Tragetüchern und Tragehilfen. Nicht alle sind jedoch für die körperliche Entwicklung Ihres Babys von Vorteil. Ich informiere Sie über die verschiedenen Arten von Tragehilfen (z. B. Mei Tai, Wrap Conversion, Half Buckle, Full Buckle, Onbuhimo) und über die Bedingungen, die eine gute Tragehilfe erfüllen muss. Ebenso stelle ich Ihnen verschiedene Bindeweisen von Tragetüchern (z. B. Wickelkreuztrage, Känguru, Rucksack, Ring Sling, Elastisches Tragetuch) vor und unterstütze Sie dabei aus den Angeboten das Passende für Sie zu finden oder Ihre vorhandene Tragehilfe einzustellen bzw. zu optimieren.

Die Beratung findet bei Ihnen zu Hause statt.

Erstberatung:
Die Erstberatung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Die Themen orientieren sich dabei an Ihren Bedürfnissen, die wir bereits im Vorfeld bei unserem Erstgespräch am Telefon besprochen haben. Inhalte können zum Beispiel sein:

  • Korrekte Haltung Ihres Babys und weshalb diese so wichtig ist
  • Informationen über die Wirbelsäulen- und Hüftgelenksentwicklung
  • Vorgehensweise bei Rückenbeschwerden des Tragenden
  • Vorstellung verschiedener Tragetücher/ Tragehilfen und Testen Ihrer Favoriten
  • Vermittlung von 1-2 Bindetechniken bzw. korrekte Einstellung der Tragehilfe

Folgeberatung:
Bei älteren/ größeren Kindern kann es sinnvoll sein, weitere Bindeweisen anzuwenden, Ihre Tragehilfe entsprechend der aktuellen Größe Ihres Kindes anzupassen oder/ und eine andere Tragehilfe zu testen. Vielleicht stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihr Kind auch auf dem Rücken richtig tragen können ohne, dass dabei vier Hände nötig sind;-)? Auch dafür ist eine Folgeberatung oft sinnvoll. Diese ist in der Regel weniger zeitintensiv, als die Erstberatung.

rund-320x320-trage-001.

 

 

Bindungsbasierte Eltern-Baby-Beratung nach PD Dr. med. Brisch

Feinfühligkeitstraining

Emotionale Begleitung und Beratung bei frühkindlichen Regulationsstörungen wie z.B. häufiges Weinen und Schreien („Schreibaby“), Problemen/Fragen zum Babyschlaf (Ein-/Durchschlafen ) und Problemen/Fragen zum Essen, sowie zu besonderen Bedürfnissen des Babys

Begleitung und Beratung bei Krankheiten der Mutter

Begleitung und Beratung bei Krankheiten des Babys

Beratung bei Stillen und Erwerbstätigkeit/ früher Fremdbetreuung des Babys

Beratung zur B(r)eikosteinführung und Baby led weaning

Begleitung und Beratung beim Entwöhnen von der Brust/Abstillen

Entwicklungsberatung